Zurück Lions Club pflanzt Stiftungsbaum mit der Bürgerstiftung

Lions Club pflanzt Stiftungsbaum mit der Bürgerstiftung

Castrop-Rauxel | 31. März 2022
Der Lions Club Castrop-Rauxel pflanzte als Stiftungspate mit seinem Präsidenten Wolfgang Bläss gemeinsam mit Vertretern der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land, Gartenbaumeister Bernd Bolder sowie Alexander Scheidle vom Kleingärtnerverein einen Apfelbaum.

Es gibt verschiedene Gründe einen Baum zu pflanzen. Die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land verbindet dieses als Symbol der Nachhaltigkeit. Am Montag freute sich der Kleingärtnerverein Deininghausen e.V. über seinen ersten „Stiftungsbaum“. Der Lions Club Castrop-Rauxel pflanzte als Stiftungspate mit seinem Präsidenten Wolfgang Bläss gemeinsam mit Vertretern der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land, Gartenbaumeister Bernd Bolder sowie Alexander Scheidle vom Kleingärtnerverein einen Apfelbaum. Mit vereinten Kräften und mehreren Spatenstichen wurde der 32. Stiftungsbaum in der Emscher-Lippe-Region fest verankert.

Seit 2005 pflanzt die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land für jeden Stiftungspaten einen Baum, um das Engagement der Bürgerstiftung und ihrer Unterstützer symbolisch sichtbar zu machen. Durch eine Zustiftung von 1.000 Euro kann jeder Bürger Stiftungspate der Bürgerstiftung werden. Dadurch wird das Stiftungskapital dauerhaft erhöht, denn dieses Kapital ist unantastbar und somit „auf ewig“ angelegt. Die hieraus fließenden Erträge werden ausschließlich für die Förderung gemeinnütziger Zwecke in der Region verwendet.

Auf die Stiftungspatenschaft wurde der Lions Club durch seinen Webmaster Peter Hof zum Berge aufmerksam gemacht, der sich auch gleichzeitig als Kuratoriumsmitglied für die Bürgerstiftung engagiert. „Die Bürgerstiftung und der Lions Club haben viele Gemeinsamkeiten, unter anderem setzen sich Ehrenamtliche für soziale Einrichtungen und Projekte ein“, informierte Wolfgang Bläss. „Da passt diese gemeinschaftliche Baumpflanzaktion doch hervorragend“, ergänzte Peter Hof zum Berge.

„Unser Verein möchte den in die Jahre gekommenen Kleingarten neu gestalten. In den letzten Monaten sind wir die Projekte „Traumspielplatz im Grünen“ und „Gemeinschaftsgarten für alle“ angegangen. Da kam das Angebot mit dem Apfelbaum gerade richtig“, freute sich Alexander Scheidle.

„Das ist nun der 3. Stiftungsbaum für den Bereich Castrop-Rauxel, ein weiterer folgt im Sommer“, sagte Thomas Stächelin, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land. „Über neue Stiftungspaten freuen wir uns sehr und Standorte für Obstbäume gibt es genug. Übrigens kann jeder Pate selbst entscheiden, ob und wo ein Baum gepflanzt wird, auch anonyme Baumpflanzungen sind möglich“, ergänzte Stächelin.

www.buergerstiftung-emscherlippe-land.de